Was ist Yoga

Wenn bei uns in Europa von Yoga die Rede ist, verstehen wir darunter Übungen zur körperlichen Entspannung oder für die körperliche Fitness. Yoga ist mehr als nur Körperbewegungen - es ist eine Wissenschaft vom gesunden Leben, dessen Ursprung in Indien angesehen wird.

Am bekanntesten ist die Verbindung Philosophie und Körperübungen in der Form des Hatha Yoga. Der Sanskritbegriff „Ha“ steht für die sinnbildliche Energie der Sonne, „Tha“ für die des Mondes. Im Yoga wird davon ausgegangen, dass wir beide Energien in uns tragen. Die Sonne findet ihren Ausdruck durch Verstand, Dynamik und Haltung. Der Mond findet sich im Menschen durch Phantasie, Träume und Kreativität. Harmonisiert man diese beiden Tendenzen, dann findet der Mensch innere und äußere Balance.

Hierfür ist Yoga ein Übungsweg. Das Üben der Asanas (Körperhaltungen) in Verbindung mit der Atmung hilft dabei, achtsamer und verantwortungsvoller mit sich selbst umzugehen und sich so besser kennen zu lernen. Die Wahrnehmung für die Abläufe im eigenen Körper verfeinern und intensivieren sich. Ziel ist es, im Einklang mit sich und der Umwelt eine Lebenseinstellung zu finden, die zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit führt.

Modernes Yoga

Modernes Yoga ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Menschen in unserer heutigen Gesellschaft und Kultur. Es verbindet Grundgedanken, Methoden und Übungsformen des traditionellen Hatha Yoga mit den Erkenntnissen der modernen und ganzheitlichen Körperarbeit.

Durch die Verwendung von Hilfsmitteln (Gurte, Blöcke, Bälle) werden Übungen und Haltungen für jeden machbar. Die Haltungen (Asanas) werden vorbereitet und auf den einzelnen Teilnehmer abgestimmt. Es geht darum, die innere Statik im Körper zu begreifen und zu spüren.

Auf der körperlichen Ebene fördert Modernes Yoga Stabilität, Beweglichkeit und Entspannung, auf der geistigen Ebene Konzentration, Gleichgewicht sowie innere Ruhe. Ein individuelles Gefühl von Wohlbefinden, Ausgleich und Bewusstsein wird entwickelt und nachhaltig gefestigt.

Ich biete Yoga Kurse an, die bei regelmäßiger Teilnahme nach §20 als Präventivkurse von den Krankenkassen unterstützt werden.